Einfamilienhaus, Zumikon

Status

Erstellt

Das bestehende Einfamilienhaus aus den 70er-Jahren liegt in einer ruhigen Wohnzone an einer leichten Hanglage in Zumikon. Es wurde im Erdgeschoss, mit Keller/Haushalt, und im 1. Obergechoss, Eingangsgeschoss mit den Schlafräumen und Einleger-Wohnung, saniert. Die Schlafzimmer wurden erweitert, von aussen sind diese als Stahlkonstruktion wie angehängte Rucksäcke lesbar. Das Dachgeschoss in Form eines Tonnendaches ist neu. In diesem Geschoss sind Wohnen-Essen, Küche, Elterzimmer und Bad sowie Terrassen untergebracht. Das Tonnendach ermöglicht eine optimale Raumausnützung im Innern und Aussen den Gewinn der seitlichen Terrassen. Die tiefer liegende Dachhöhe gegenüber des Satteldaches wurde aus Rücksichtsnahme auf die Aussicht des Nachbarn in Kauf genommen. Die Küche und das Schlafzimmer mit Baderaum sind als separate Raumkubaturen unter das Tonnendach hineingestellt. Die seitlichen Übergänge wurden offen gelassen oder verglast. Ein Fensterband quer durch das Dach bringt eine optimale Beleuchtung ins Innere der Wohnung und erhellt das Treppenhaus. Durch diese Verglasung entsteht eine Zweiteiligkeit des Tonnendaches, welche der alten Gebäudestruktur entspricht.