Ökonomiegebäude Pedone, Schönenberg

Status

Erstellt

In einem Weiler von Schönenberg fand eine Familie ein kleines Bauernhaus, welches seit mehreren Jahren nicht mehr landwirtschaftlich genutzt wurde. Es bot sich daher die Möglichkeit, die bestehende Scheune in einen Wohnraum umzunutzen und den Stall mit der Tenne auszubauen. Der alte Wohnbereich sollte zukünftig als Schlaf- und Bürotrakt genutzt werden. Innerhalb der alten Holzkonstruktion der Scheune wurde ein Kubus mit neuer Küche, Wohn- und Essraum integriert. Die bestehende Holzverschalung wurde partiell aufgelöst und mit Holzlamellen ergänzt. Dadurch entstand von aussen eine weiterhin einfache Holzfassade, welche im Innenraum dennoch den Blick auf die wunderschöne Hirzellandschaft freigibt.