Schulanlage Oberer Hitzberg, Erlenbach

Status

Erstellt

Das Sanierungsprojekt für die Schulanlage Oberer Hitzberg umfasst eine Renovation verschiedner Gebäudeteile wie z.B. Klassenzimmer und Turnhalle sowie betriebliche Anpassungen.

Letztere bestehen im Wesentlichen aus baulichen Massnahmen für den Schulbetrieb, Erneuerung der Energieversorgung und Erfüllung der Auflagen an öffentliche Gebäude. Damit wird die richtige Infrastruktur geschaffen. Dazu gehören die Erneuerung der Bodenbeläge, Decken, Wände und Beleuchtung sowie der Stromversorgung und des EDV-Netzwerks. Instandsetzung des Pausenplatzes und der Kanalisation, feuerpolizeiliche Massnahmen der Turnhalle, Ersatz für die veraltete Heizzentale und Schulküche, behindertengerechter Zugang zu allen Stockwerken und Anpassung der Raumaufteilung an die Bedürfnisse des zeitgemässen Unterrichts.

Mit der geplanten Sanierung wird die Schulanlage für weitere 20 bis 30 Jahren in baulicher wie betrieblicher Hinsicht instand gestellt.